Laborgaswäscher

Bei der Laborarbeit werden häufig aggressive, umweltbelastende Gase wie Flusssäure, Salzsäure, Schwefelsäure oder Perchlorsäure freigesetzt.
Wir haben daher Gaswäscher im Programm, die in den Abmessungen allen gängigen Labormöbelabmessungen führender Hersteller angepasst sind.
Unsere Laborgaswäscher arbeiten vollautomatisch wobei alle Funktionen frei programmierbar sind.

Wir haben drei Gerätetypen im Programm:

Type LWA
Laborgaswäscher für den Einbau im Oberschrank eines Laborabgasschrankes (Einbaugerät).

Bei dieser Baureihe sind Waschflüssigkeitsbehälter und Absorber in einer kompakten Einheit integriert.
Der Wäscher ist wahlweise für den Betrieb mit Wasser (physikalische Absorption) oder mit Lauge (chemische Absorption) geeignet. Letztere ist besonders empfehlenswert, da der Wasserbedarf geringer ist und somit geringere Betriebskosten anfallen. Leistungsbeschreibungen auf Anfrage.

Type LWG
In Verbindung mit unserer Laborneutralisation bieten wir einen separaten Gasabsorber an, der im Oberteil des Abzugschranks eingebaut wird.
Der Gasabsorber wird über die Pumpendruckleitung der Umwälzpumpe der Laborneutra mit Waschflüssigkeit beaufschlagt. Der Rücklauf aus dem Gasabsorber wird wieder über die Neutra abgeführt und dort neutralisiert.
Leistungsbeschreibung und weitere technische Details auf Anfrage.

Type LWB
Laborgaswäscher zum Einbau in einen Laborschrank oder als eigenständige Einheit.
Auch dieser Wäscher ist wahlweise geeignet für den Betrieb mit Wasser (physikalische Absorption) oder mit Lauge (chemische Absorption).
Leistungsbeschreibung und weitere technische Details auf Anfrage.

Laborneutralisation
Laborneutralisation eingebaut für eine Reinigungsanlage der Stahlindustrie