Aktivkohlefilter

VSS-Umwelttechnik verwendet Aktivkohlefilter zur Reinigung von Abluft, die vor allem mit organischen Schadstoffen in niedrigen Konzentrationen belastet ist.

In unseren Anlagen wird die Abluft durch eine Aktivkohleschicht geleitet, wo die Schadstoffmoleküle mittels physikalischer Adsorption an der inneren Oberfläche gebunden werden. Bei diesem Verfahren ist beispielsweise auch die Rückgewinnung von Lösungsmitteln möglich.

Für die Reinigung von Abluftströmen von 100 bis 50.000 m3/h reicht eine Anlage aus. Zur Reinigung höherer Abluftströme setzen wir mehrere Anlagen ein.