Laborneutralisationsanlagen

Viele Abwasserleitungen sind unbeständig gegenüber den anfallenden Säuren oder Laugen. Viele Laborbetreiber fordern aus Gründen der Sicherheit und der Materialbeständigkeit die Neutralisation dieser Abwässer dort wo sie entstehen.

VSS-Umwelttechnik bietet eine Laborneutralisationsanlage, die zum Einbau in Unterschränke vorgesehen ist. Die vollautomatisch mit einer programmierbaren Steuerung arbeitende Anlage (siehe Abb.) ist als Zweiseiten-Neutra konzipiert und zeichnet sich durch folgende Vorteile aus:

  • Beim Befüllen des Vorlagebehälters werden keine Gase freigesetzt.
  • Aus dem kompletten Neutralisationsbehälter entweichen keinerlei Gase.
  • Manuelle Probeentnahmen sind jederzeit aus der Ablaufleitung möglich.

Die Anlage lässt sich problemlos durch Zubehör aufrüsten:

  • Sicherheitswanne mit Leckagesonde
  • pH-Endkontrolle einschließlich Schreiber
  • Niveauschalter für Dosierbehälter
  • Erweiterungsmodul für Laborwäscherbetrieb


Es kommen auch Gaswäscher für den Einsatzfall in Laboratorien zum Einsatz. Beachten Sie bitte unser Angebot an Laborgaswäschern.

Typ: LN 115